Dienstag, 23.07.2024

Tech-Rally treibt die Börsen an: Marktbericht

Empfohlen

Julia Becker
Julia Becker
Julia Becker ist eine investigative Journalistin, die mit ihrer Hartnäckigkeit und ihrem Engagement für Gerechtigkeit beeindruckt.

In den USA steht eine ereignisreiche Woche bevor, mit Anlegern, die vor allem in Tech-Aktien investieren. Europäische Märkte bleiben dagegen vorsichtig. Die US-Börsen erreichen Höchststände, jedoch mit begrenztem Halten der Gewinne. Die Aussicht auf fallende Zinsen treibt Tech-Aktien an. Wichtige Ereignisse wie Inflationszahlen, die Bilanzsaison und Powell’s Anhörung stehen bevor.

Themen: US-Aktienmarkt, Tech-Aktien, Inflationszahlen, Bilanzsaison, US-Notenbank Fed, Konjunkturabkühlung, EU-Politik (Frankreich), EZB, Rohstoffmarkt, Boeing, Airbus, Paramount, Lufthansa, Deutsche Telekom, Amazon, Mercedes-Benz, BMW, Maersk, Delivery Hero, BYD, Samsung Electronics

Wichtige Details und Fakten:

  • US-Aktienmärkte erreichen Höchststände, aber mit begrenztem Halten der Gewinne
  • Tech-Aktien werden aufgrund von Zinshoffnungen bevorzugt
  • Wichtige Ereignisse in der Woche: Inflationszahlen, Start der Bilanzsaison, Anhörung von Fed-Chef Powell
  • EU-Politik: Frankreich droht politische Instabilität
  • Deutsche Wirtschaft: Exporte im Mai gesunken, Euro gestiegen
  • Unternehmen: Boeing ordnet Inspektionen an, Airbus liefert Maschinen aus, Paramount bekommt neuen Besitzer
  • EU-Kommission untersucht Staatshilfen für Lufthansa, Telekommunikationsstreit in Deutschland

Schlussfolgerungen und Meinungen: Die US-Aktienmärkte zeigen sich optimistisch, sind jedoch von Unsicherheiten bezüglich der Zinspolitik und Konjunkturabkühlung betroffen. Die EU-Politik und Wirtschaftsentwicklungen tragen zur Gesamtstimmung bei, wobei verschiedene Unternehmen und Branchen in den Fokus rücken.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten